« Rettet die Basler Tätowierung » vom 20. bis 28. November in der St. Jakobshalle Basel

Es erwartet Sie ein emotionales und unvergessliches Spektakel zur Rettung der Basler Tätowierung.

Das « Save the Basel Tattoo » in der St. Jakobshalle bietet Unterhaltung mit den besten und spektakulärsten Musik- und Showformationen. Die Massed Pipes and Drums mit ihren rund 200 Pfeifern und Trommlern sowie die anmutigen Highland-Tänzerinnen schaffen die unbeschreibliche Atmosphäre einer Gänsehaut. Der schottische Act bringt die mystische Atmosphäre der Highlands nach Basel und verzaubert das Publikum mit eingängigen Melodien und bekannten eingängigen Klängen. Beeindruckende Blaskapellen und Künstler aus der Schweiz und dem Ausland überraschen mit modernen Melodien, traditionellen Märschen und einzigartigen Aufführungselementen. Das große Finale bringt alle Teilnehmer in der Arena zusammen und sorgt für einen emotionalen Abschluss.

Mitwirkende

Dudelsack-Geräusche

Natürlich sollten sie die Massed Pipes and Drums nicht verpassen. Lassen Sie sich von den schottischen Klängen von rund 200 Pfeifern und Trommlern fesseln.

Musikalische Formationen

Die besten Blaskapellen aus der Schweiz und dem Ausland präsentieren bekannte Märsche, emotionale Melodien und Lieder aus der ganzen Welt der Musik.

Hochland-Tänzer

Wie die Pfeifen und Trommeln sind die Highland Dancers ein integraler Bestandteil des Programms.

Chor und Solisten

Fantastische Sängerinnen und Sänger führen das große Finale mit allen Teilnehmern an. Genießen Sie emotionale Momente mit musikalischen Höhepunkten.

Gibt es Plätze für Rollstühle?Gibt es Plätze für Rollstühle?

In der Halle der Kategorie 1 stehen Rollstuhlplätze zur Verfügung. Rollstuhlplätze sind kostenlos, Begleiter zahlen die Hälfte des Preises von Katze 1. Diese Tickets können nur über den Basel Tattoo Shop gebucht werden. Pro Vorstellung stehen 8 Rollstuhl- und 8 Begleiterplätze zur Verfügung.

Gut zu wissen 

Veröffentlicht am: 25. Mai 2020

Nachdem der Bundesrat als Massnahme zur weiteren Eindämmung des Coronavirus (COVID-19) die Verlängerung des Veranstaltungsverbots bis Ende August angekündigt hatte, mussten wir Ende April bekannt geben, dass das Basel Tattoo 2020 nicht wie geplant im Juli stattfinden kann. Wir haben die Hoffnung bis zuletzt nicht aufgegeben und glauben, dass wir Sie mit der 15. Ausgabe der beliebten Freiluftschau im Sommer zufrieden stellen können. Wir haben jedoch immer betont, dass uns die Gesundheit der Zuschauer, der Beitragszahler und der Hilfeempfänger sehr wichtig ist und dass wir die Entscheidungen der Behörden selbstverständlich voll und ganz akzeptieren werden. Dennoch hat das Verbot von Veranstaltungen nicht nur eine emotionale, sondern vor allem auch eine enorme wirtschaftliche Auswirkung für uns. Wenn die Veranstaltung in diesem Jahr nicht stattfinden kann, ist der Schaden am Basel Tattoo so groß, dass die Zukunft der Veranstaltung gefährdet ist. Wir sind daher auf jegliche Unterstützung angewiesen.

In der Zwischenzeit haben wir nach kreativen Lösungen für alle Beteiligten gesucht und verschiedene Szenarien geprüft. Nach intensiven Gesprächen mit verschiedenen Parteien (u. a. mit dem Kulturdepartement des Kantons Basel-Stadt) können wir Ihnen nun mitteilen, dass die Veranstaltung unter dem Motto « Rettet das Basler Tattoo » vom 20. bis 28. November 2020 in der St. Jakobshalle Basel stattfindet – natürlich unter Berücksichtigung der damals geltenden Sicherheitsbestimmungen. Mit dieser Rettungsaktion wollen wir Ihnen ein einzigartiges Erlebnis bieten und gleichzeitig die Zukunft des Ereignisses sichern.

Bereits gekaufte Tickets für das Basel Tattoo 2020 behalten ihre Gültigkeit und werden automatisch am gleichen Veranstaltungstag und in der gleichen Kategorie für die « Save the Basel Tattoo »-Veranstaltung im November gebucht. Über das genaue Vorgehen werden wir Sie in diesen Tagen ausführlich informieren. Es besteht auch die Möglichkeit, das Basel Tattoo zu unterstützen, indem Sie den Spenden-Button auf baseltattoo.ch benutzen.

Starke Partner

Eine Veranstaltung wie das Basel Tattoo ist neben den Ticketkäufern auch auf starke Partner angewiesen. Die grosse Basel Tattoo-Familie bedankt sich bei allen, die Basel Tattoo unterstützen und damit mithelfen, dass es diesen Anlass auch in Zukunft geben wird. Wir danken Ihnen für Ihre Loyalität und Solidarität und freuen uns darauf, Sie im November in der St. Jakobshalle zu begrüssen.

Für weitere Informationen über die « Rettet die Basler Tätowierung » besuchen Sie bitte deren Seite:

https://www.baseltattoo.ch/